Readspeaker Menü

Gesamtübersicht - Masterstudiengänge

Allgemeine inhaltliche Angaben zu Lehrveranstaltungen in Masterstudiengängen

Nachfolgend sind allgemeine Angaben zu Modulen und Lehrveranstaltungen in den Masterstudiengängen Sportwissenschaft und Angewandte Ethik dargestellt. Die verbindlichen und für das jeweilige Semester konkreten Angaben sind in Friedolin einzusehen. Die aktuellen Lehrmaterialien sind in dt-workspace zu finden. Weitere Festlegungen werden in der Lehrveranstaltung vorgenommen und ggf. vereinbart.

Wintersemester: MA1, MA2, MA5, MA9, MA10, MA11   

Sommersemester: MA3, MA4, MA6, MA7, MA8 

Verantwortliche Dozenten: Prof. Gabriel, Dr. Puta, Dr. Herbsleb


Sportmedizin in Prävention Gesundheitsförderung (SPW-SMED1)

Sportmedizin MA1: Gesundheitsförderung und Prävention

Sportmedizin MA2: Forschungsmethoden, Pathogenese, Diagnostik

Die beiden Veranstaltungen umfassen vier Semesterwochenstunden und finden im Wintersemester statt. Zunächst finden begriffliche Klärungen im Zusammenhang von Gesundheit und Krankheit im historischen Kontext statt. Der Paradigmenwechsel im 19. Jahrhundert mit der Beschreibung von Krankheitsursachen in der Zelle und dem Aufschwung der pathogenetischen Denkweise in der Medizin und ihren Auswirkungen auf die Entwicklung der Hygienebewegung bis hin zum Paradigmenwechsel des 21. Jahrhundert hin zu einer prädiktiven Bestimmung von Gesundheit und Krankheit werden abgehandelt. Stress und Stresstheorien mit ihrem Ursprung aus der Mechanik im 16. Jahrhundert, der Entwicklung biologischer Stresstheorien in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, nachfolgend psychologischer und soziologischer Stresstheorien werden im Bezug auf körperliche Belastung und Beanspruchung, körperliche Aktivität und Sport behandelt. Grundlagen für Sport im Zusammenhang mit Gesundheitsförderung, Prävention und Therapie werden gelegt. Abschließend erfolgt die Vorbereitung des nachfolgendenden Moduls mit dem Erlernen vertiefter Theorie von spiroergometrischer Leistungsdiagnostik und manueller Muskelfunktionsdiagnostik.

Die beiden Lehrveranstaltungen werden am Ende des Wintersemesters mit einer 30minütigen Klausur (Teilmodulprüfung; 1/3 der Modulnote) abgeschlossen.

Sportmedizin MA3: Allgemeine Medizin und Sportmedizin

Die Veranstaltung findet im Sommersemester statt und umfasst zwei Semesterwochenstunden. Victor von Weizsäcker unternahm nach seiner Diagnose des Fehlens einer Anthropologie in der Medizin Mitte des 20. Jahrhundert den Versuch, eine medizinische Anthropologie zu entwickeln ohne dabei einen Import aus anderen Wissenschaften zu unternehmen. Er plädierte darin nachhaltig für die (Wieder-)Einführung des Subjekts in die Medizin. Letzteres soll in der Veranstaltung Anlass geben über die verschiedenen Person-Perspektiven in der Gesundheitsberatung durch Sportwissenschaftler und Sportmediziner nachzudenken. Folgerichtig sind ethische Ableitungen für den Umgang mit Menschen in ihrem gesunden Menschsein und kranken Menschsein zu treffen. Die Bedeutung der Modalverben "müssen, sollen, können, dürfen und wollen" für die Gesundheitsberatung wird dargestellt. Nach diesem grundlegenden Beginn werden ausgewählte Kapitel der Sportmedizin gelesen. Ursachen, Diagnostik und Therapie von Arteriosklerose und Folgeerkrankungen, Beispiele von Krebserkrankungen, Infektionen und Infektionsfolgen im Bezug auf Sport, ausgewählte internistische, neurologische Erkrankungen sowie Erkrankungen bzw. Schäden des Halte-Bewegungs-Stützsystems wie Hämophilie und Rückenschmerz.

Die Vorlesung schließt am Ende der Vorlesungszeit des Sommersemesters mit einer 30minütigen mündlichen Prüfung (Teilmodulprüfung; 2/3 der Modulnote).


Sportmedizinische Funktionsdiagnostik und Sporttherapie (SPW-SMED2)

Sportmedizin MA4: Funktionsdiagnostik für Gesunde und Kranke

Die Veranstaltung umfasst drei Semesterwochenstunden und findet im Sommersemester statt. Die beiden Schwerpunkte sportmedizinische Gesundheitsbeurteilung einschließlich spiroergometrischer Leistungsdiagnostik und manuelle Muskelfunktionsdiagnostik stehen in Theorie und Übung zur vertiefenden Erarbeitung an. Nach Möglichkeit soll die Arbeit in kleinen Gruppen ermöglicht werden.

Die Veranstaltung schließt die Demonstration zur Funktionsdiagnostik (¼ der Modulnote) ein.

Sportmedizin MA5: Bewegungs- und Sporttherapie

Die Veranstaltung beinhaltet drei Semesterwochenstunden und findet im Wintersemester statt. Sie ist in direkter Verbindung mit Sportmedizin MA5: Funktionsdiagnostik für Gesunde und Kranke zu sehen. Daher werden schwerpunktmäßig die Trainingssteuerung und Anleitung zu Ausdauer- und Kraftausdauertraining bei Gesunden und Kranken stehen sowie die therapeutischen Ableitungen aus einer manuellen Muskelfunktionsdiagnostik.

Die Veranstaltung schließt Lehrprobe (¼ der Modulnote) ein. Eine 12-15 seitige schriftliche Hausarbeit schließt die Prüfung ab (1/2 der Modulnote).


Altern, Ethik und Gesundheit (SPW-WPF-SM)

Sportmedizin MA6: Sportmedizinische Ethik und christliches Menschenbild

Die Lehrveranstaltung beinhaltet zwei Semesterwochenstunden und findet in einem Wochenblock nach Ende der Vorlesungszeit des Sommersemesters statt. Eine obligatorische Vorbesprechung während der Vorlesungszeit des Sommersemesters wird separat angekündigt. Ein relevantes sportmedizinisches oder gesundheitswissenschaftliches Thema wird vor dem Hintergrund verschiedener ethischer Ansätze und dem christlichen Menschenbild kritisch bearbeitet.

Die Veranstaltung schließt die Übernahme eines Referats ein (1/4 der Modulnote).

Sportmedizin MA7: Sportethik, Sportmedizin und Gesundheitsförderung

Die Lehrveranstaltung umfasst zwei Semesterwochenstunden und findet im Sommersemester statt. Historie, Arbeitsfelder und Auftrag der Sportmedizin werden erarbeitet. Problemfelder wie beispielsweise der Umgang mit Doping, die Leistungssportbetreuung einschließlich Überbelastungen und die Folgen von Bewegungsmangel und ihre gesundheitlichen Auswirkungen werden diskutiert. Grundzüge und begriffliche Zugänge zu Gesundheit, Krankheit, Gesundheits- und Krankheitsmodellen sowie Prävention und Gesundheitsförderung werden dargestellt.

Die Veranstaltung schließt die Übernahme eines Referats ein (1/4 der Modulnote).

Sportmedizin MA8: Doping, Antidoping, Nahrungsergänzungsmittel und Medikamente im Sport

Die Lehrveranstaltung umfasst zwei Semesterwochenstunden und findet im Sommersemester statt. Begriffliche und inhaltliche Grundlagen zu pharmakologischen, medizinischen, strukturellen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Dopings und Antidopings werden erarbeitet. Gesundheitliche und krankheitsbezogene Chancen und Risiken des Einsatzes von Nahrungsmitteln und Medikamenten im Sport werden dargestellt und diskutiert.

Die Veranstaltung schließt die Übernahme eines Referats ein (1/4 der Modulnote).

Eine 12-15 seitige schriftliche Hausarbeit wahlweise zu einem Thema aus den Veranstaltungen des Moduls schließt die Prüfung ab (1/2 der Modulnote).

 

Gesundheitsberatung (SPW-WPF-GW)

Sportmedizin MA9: Gesundheitsförderung, Anthropologie und Ethik

Die Lehrveranstaltung beinhaltet zwei Semesterwochenstunden und findet in einem Wochenblock nach Ende der Vorlesungszeit des Wintersemesters statt. Eine obligatorische Vorbesprechung während der Vorlesungszeit des Wintersemesters wird separat angekündigt. Ein relevantes sportmedizinisches oder gesundheitswissenschaftliches Thema wird vor dem Hintergrund verschiedener ethischer Ansätze und gängiger Menschenbilder kritisch bearbeitet. Diese Veranstaltung ist als direkte Vorbereitung für eine theoretische Masterarbeit im Lehrstuhl für Sportmedizin zu sehen.

Die Veranstaltung schließt die Übernahme eines Referats ein (1/4 der Modulnote).

Sportmedizin MA10: Gesundheitswissenschaftliche Forschungsmethoden

Die Lehrveranstaltung findet im Wintersemester statt und umfasst zwei Semesterwochenstunden. Alle relevanten gesundheitswissenschaftlichen Forschungsmethoden zur Durchführung, Dokumentation und Auswertung einer wissenschaftlichen Studie werden anhand eines konkreten Themas bearbeitet. Diese Veranstaltung ist als direkte Vorbereitung für eine experimentelle Masterarbeit im Lehrstuhl für Sportmedizin zu sehen.

Die Veranstaltung schließt die Übernahme eines Referats oder die Bewertung eines Experiments ein (1/4 der Modulnote).

Sportmedizin MA11: Gesundheitsberatung

Die Lehrveranstaltung findet im Wintersemester statt und umfasst zwei Semesterwochenstunden. In dieser Veranstaltung wird praxisrelevantes Wissen für die Gesundheitsberatung eingeübt. Thematisch steht die Veranstaltung im Zusammenhang mit Sportmedizin MA10 und ist ebenfalls als direkte Vorbereitung für eine experimentelle Masterarbeit im Lehrstuhl für Sportmedizin zu sehen.

Die Veranstaltung schließt die Übernahme eines Referats oder die Bewertung eines Experiments oder eine praktische Gesundheitsberatung ein (1/4 der Modulnote).

Eine 12-15 seitige schriftliche Hausarbeit wahlweise zu einem Thema aus den Veranstaltungen des Moduls schließt die Prüfung ab (1/2 der Modulnote).